FAQ

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zur Installation oder der Benutzung von be@eBusiness habe?

Melden Sie sich bei uns und stellen Sie gerne alle Fragen, die Sie noch haben. Sie können uns täglich zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr telefonisch unter 0931/6001-197 oder jederzeit per E-Mail an kontakt@be-at.de erreichen.

Ist be@eBusiness mit jedem Programm, wie Word, SAP oder Ähnlichem, kompatibel?

Sie können über das Internetportal https://onlineportal.be-at.de/ mit jedem Programm Ihre PDF-Dateien hochladen und auf zahlreiche (Druck-)Funktionen zugreifen.

Am einfachsten ist die Bedienung über den be@eBusiness-Druckertreiber. Neben PDF-Dateien können hiermit auch Office-Formate (z. B. docx, xlsx, xls) verarbeitet werden. Und dafür braucht es nur ein Microsoft Windows-Betriebssystem.

Was ist ein Druckertreiber?

Ein Druckertreiber ist eine Software, die die Verbindung zwischen dem Endgerät und dem Drucker herstellt. Dadurch wird der Ausdruck von Dateien erst möglich. In unserem Fall verbindet der Druckertreiber Ihren PC mit dem virtuellen Drucker be@eBusiness. Die Dateien werden also nicht auf Ihrem Drucker vor Ort ausgedruckt, sondern sicher verschlüsselt an unseren Lettershop übertragen. Dort erfolgt dann der Ausdruck.

Was ist eine Vorlage?

Damit be@eBusiness bei Serienbriefen erkennt, wann ein Brief endet und der Brief für den nächsten Empfänger beginnt, werden spezielle wiederkehrende Merkmale benötigt (z. B. ein Erkennungswort, Datum, Kundennummer). Diese werden in einer Vorlage festgelegt.

Eine Vorlage besteht aus mindestens drei Merkmalen. Diese sind:

1.) Der Identifizierer/Identifikator: hierbei handelt es sich um ein „Erkennungswort“ im Text, welches eindeutig dem Dokument zuzuordnen ist, z. B. „Rechnung“.

2.) Der Adressblock: hier wird angegeben, in welchem Bereich die Empfängeradresse steht.

3.) Der Vorgangs-Trenner: das ist ein eindeutiges „Kennzeichen“, welches nur auf der ersten Seite eines Briefs zu finden ist, z. B. Datum, Kunden-Nummer.

Was mache ich, wenn ich mein Kennwort vergessen habe?

Das kann jedem mal passieren! Aus Gründen des Datenschutzes, gibt es leider keine „Passwort vergessen“-Funktion. Aber keine Sorge, Sie können sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns melden. Unser Support schafft schnell Abhilfe.

Welche Vorteile habe ich mit be@eBusiness?

Sie haben keinen Aufwand mehr mit drucken, falten, kuvertieren und verschicken Ihrer Geschäftspost. Sie müssen nichts weiter tun, als Ihren Serienbrief zu schreiben. Dann, anstatt Ihrem Drucker, einfach be@eBusiness auswählen. Ein Klick – zack weg. So sparen Sie Zeit und teure Hardware. Und ob wir Ihre Sendungen als klassische Briefe oder per E-Mail versenden sollen, entscheiden Sie.

Können „Originale“ per be@eBusiness versendet werden?

Richtige Originalunterlagen in Papierform, wie z. B. unterschriebene Bestätigungen oder ärztliche Überweisungen, verschicken Sie am besten über unseren „normalen“ Versand mit den Labels.

Sie haben das Originaldokument in digitaler Form als PDF vorliegen? Prima! Dieses können wir problemlos an Ihren Brief anhängen. Aber Achtung: Es darf sich dabei nicht um einen Scan im PDF-Format handeln. Dies wäre dann eine Bild-Datei als PDF – und somit nicht als Anhang möglich.

Können eigenes Briefpapier und/oder Kuverts verwendet werden?

Originales Briefpapier oder spezielle Kuverts können bei be@eBusiness leider nicht verwendet werden. Das finden Sie jetzt doof? Sie können Ihr Briefpapier dafür aber digital hinterlegen. Dann werden Ihre Sendungen automatisch damit bedruckt. Bei einem Farbdruck erkennen Sie kaum einen Unterschied.

Welche Voraussetzung braucht es für die Nutzung von be@eBusiness?

Eigentlich braucht es nur ein Microsoft Windows-Betriebssystem und den Druckertreiber be@eBusiness. Und schon können Sie die üblichen Office-Formate (z. B. docx, xlsx, xls) oder PDF-Dateien bequem verschicken.

Sie haben einen MAC oder ein anderes Betriebssystem? Kein Problem. Dann nutzen Sie be@eBusiness doch einfach über das Internetportal https://onlineportal.be-at.de/. Hier können Sie unabhängig von Ihrer Software PDF-Dateien hochladen. Damit beim Ausdruck auch alles glatt läuft, ist lediglich der bedruckbare Bereich zu beachten. Dabei hilft Ihnen unsere Musterschablone. Diese haben wir unter „Downloads“ auf unserer Homepage www.be-at.de bereitgestellt.

Ist die Anzahl unterschiedlicher Nutzer begrenzt?

Nein, Sie können beliebig viele Benutzer von uns einrichten lassen. Dabei gehen bis zu vier Benutzer auf unsere Rechnung. Ab dem Fünften fallen dann geringe Einrichtungskosten für Sie an.

Ist der Versand über be@eBusiness umweltschonend?

Natürlich. Bei allen über be@eBusiness verschickten Sendungen ist unser klimaneutraler Versand „beBLUE“ inklusive. Als umweltbewusstes Unternehmen leisten wir seit vielen Jahren einen aktiven Beitrag zum Schutz des Klimas. So unterstützen wir mit beBLUE Umweltschutzprojekte mit international anerkannten Zertifizierungsstandards. Unser Umweltmanagement ist sogar vom TÜV Süd nach ISO 14001:2015 zertifiziert. Super, oder?

Kann ich Briefe auch von Mobilgeräten (Smartphone, Tablet, etc.) versenden?

Ganz klar: Ja! Und zwar über unser Internetportal https://onlineportal.be-at.de/. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie die Briefe im PDF-Format auf Ihrem Mobilgerät haben. Diese dann einfach über die Schaltfläche „Neuer Druckauftrag“ hochladen und ab geht die Post. Auch von Mobilgeräten aus können Sie auf die zahlreichen (Druck-)Funktionen zugreifen, versteht sich.

Werden meine Briefe taggleich versendet?

Das kriegen wir hin. Die über be@eBusiness eingehenden Briefe werden täglich von uns abgerufen, gedruckt, kuvertiert, frankiert und versendet. Einziger Haken an der Sache: Ihre Sendungen müssen täglich bis 16.00 Uhr eingegangen sein. Ansonsten findet der Versand am darauffolgenden Werktag statt.